Drei 1. Plätze für die HSG

Beim 12. scn energy-Lauf in Jatznick sammelten die Läufer der HSG Greifswald viele 
Laufcuppunkte und hervorragende Platzierungen. Jan-Henrik Lange konnte nach seiner 
Verletzungspause erneut eine Leistungssteigerung verbuchen und belegte mit 58:02 auf 
der 15 km-Strecke den 1. Platz in der AK M35. " Bald bin ich wieder auf meinem alten 
Niveau", stellte er erfreut fest. Michael Müller (M45) benötigte 1:04:52 und landete auf 
dem 5. Platz, während Gottfried Palm (M50) in 1:07:38 mit dem 3. Platz belohnt wurde. 
Wolfgang Schaffarzyk (M60) kam in 1:18:19 auf den 5. Platz. "Mit diesem Ergebnis bin ich
sehr zufrieden",äußerte er sich nach dem Lauf.
Für die älteren Läufer waren 7,5 km zu bewältigen. Erste Plätze errangen 
Gisela Unterberger (W70) in 50:30 und Karl-Heinz Spieß (M70) in 38:16, zum 2. Platz reichte 
es für Herbert Stromeyer (M75) in 41:28 und auf den 3. Platz kam Heidrun Durak (W65) in 50:06. 
Jürgen Heinig (M65) landete mit 42:40 auf dem 6. Platz. Alle zeigten sich begeistert von der 
guten Stimmung in Jatznick, die von einer Tombola angeheizt wurde.


K-H Spieß

Greifswalder Triathleten mit 4 Podestplätzen in Zarrentin erfolgreich

Mit einer gelungenen sechsten Auflage des Empor Triathlon ging der Bike Market Cup M-V am Samstag (16.06.) in Zarrentin am Schaalsee weiter.

Neben der guten Organisation der Veranstaltung zeigte sich auch das Wetter freundlich, um den Dreikampf zu fröhnen.

Neben den Triathlon für Jedermann, Vereinssportler, Staffeln und Jugend (LM) gab es für den jüngsten Nachwuchs noch einen Swim&Run.

 

Continue reading

Gelungene 26. Auflage unseres Duathlons im Seebad Lubmin

Am Sonntag den 06.05.2018 konnten wir uns bei bestem Wetter über eine Rekordbeteiligung beim 26. Vorpommern Duathlon freuen. Mit 166 Teilnehmern wurde der bisherige Rekord des Vorjahres (147 Aktive) deutlich übertroffen. Sehr erfreulich, dass, wie schon 2017, mit Andreas Raelert einer der weltbesten Triathleten unter den Teilnehmern war. Auch der Präsident des Triathlonverbandes MV Andreas Millat startete erneut und nahm gemeinsam mit mir die Ehrung für die Landesmeister und die Platzierten vor.

Continue reading

Spieß Vizelandesmeister im Halbmarathon

Das strahlende Wetter lockte zahlreiche Teilnehmer zum 27. Neubrandenburger Halbmarathon, 
der zugleich als Wertungslauf für die Landesmeisterschaft in dieser Disziplin gilt. 
Sechs Läufer der HSG Greifswald im Alter von unter 20 Jahren bis über 75 Jahre stellten 
sich dieser sportlichen Herausforderung. 
Von ihnen kam Michael Müller mit 1:31:33 als Schnellster ins Ziel 
(7. Platz in der Altersklasse M50). Er war von seiner Leistung selbst überrascht.
"Von meinen Trainingszeiten hätte ich das gute Ergebnis gar nicht erwartet." 
Gottfried Palm war mit 1:37:19 der zweitschnellste Greifswalder(6. Platz in der AK M50). 
Ebenfalls den 6. Platz in seiner AK M60 belegte Wolfgang Schaffarzyk mit 1:55:41. 
Er war mit seiner Zeit nicht recht glücklich:"Mir machte eine Muskelverhärtung im linken 
Bein ab km 15 zu schaffen."  Karl-Heinz Spieß lief 20 km gleichauf mit seinem Konkurrenten, 
mußte ihn aber kurz vor dem Ziel davon ziehen lassen. " Ich bin mit meiner Zeit 
von 1:52:40 sehr zufrieden und Vizelandesmeister geworden, was will man mehr." 
In der AK M75 kam Herbert Stromeyer, der nicht für die Landesmeisterschaft gemeldet war, 
in der sehr guten Zeit von 1:57:10 auch auf Platz 2. In der weiblichen Jugend, in der die 
Distanz von 5 km vorgegeben war, kam Malin Schulz (U20) mit 27:33 auf den 4. Platz. 
Alle Teilnehmer freuen sich schon auf den City-Lauf am nächsten Wochenende.

Karl-Heinz Spieß