Drei 1. Plätze für die HSG

Beim 12. scn energy-Lauf in Jatznick sammelten die Läufer der HSG Greifswald viele 
Laufcuppunkte und hervorragende Platzierungen. Jan-Henrik Lange konnte nach seiner 
Verletzungspause erneut eine Leistungssteigerung verbuchen und belegte mit 58:02 auf 
der 15 km-Strecke den 1. Platz in der AK M35. " Bald bin ich wieder auf meinem alten 
Niveau", stellte er erfreut fest. Michael Müller (M45) benötigte 1:04:52 und landete auf 
dem 5. Platz, während Gottfried Palm (M50) in 1:07:38 mit dem 3. Platz belohnt wurde. 
Wolfgang Schaffarzyk (M60) kam in 1:18:19 auf den 5. Platz. "Mit diesem Ergebnis bin ich
sehr zufrieden",äußerte er sich nach dem Lauf.
Für die älteren Läufer waren 7,5 km zu bewältigen. Erste Plätze errangen 
Gisela Unterberger (W70) in 50:30 und Karl-Heinz Spieß (M70) in 38:16, zum 2. Platz reichte 
es für Herbert Stromeyer (M75) in 41:28 und auf den 3. Platz kam Heidrun Durak (W65) in 50:06. 
Jürgen Heinig (M65) landete mit 42:40 auf dem 6. Platz. Alle zeigten sich begeistert von der 
guten Stimmung in Jatznick, die von einer Tombola angeheizt wurde.


K-H Spieß

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.