3. Lauf der der Sportwelt 200 H-Laufserie

Bei widriger Witterung, durch Wind und Regen begaben sich am Mittwoch d. 16.10 immerhin 51 Läuferinnen und Läufer auf die Rundenjagd über eine bzw. eine halbe Stunde. Unter anderem durch das Wetter bedingt, deutlich weniger als sonst üblich. Trotzdem auch wieder Läufer von der Insel Usedom, Stralsund, Teterow und anderen Orten am Start. Mit dabei: 7 KID’s erliefen sich weitere 10 Punkte für die Cup Wertung.

Durch einen technischen Defekt gab es anfangs leider Probleme, die aber im Nachhinein geklärt werden konnten. Somit sollten die jetzt ermittelten Ergebnisse weitestgehend stimmen.

Über eine Stunde erlief sich wiederum Katrin Bemowski von der HSG Uni Greifswald mit sehr starken 14,50 km souverän den ersten Patz, und hat so bereits 150 Punkte auf dem Konto und beste Chancen Ihren Sieg in der Gesamtwertung vom Vorjahr zu wiederholen. Bei den Männern lieferte Silvio Zippan vom TC Fiko Rostock eine super Performance mit 14,75 km ab und gewann deutlich vor Manfred Bäcker von der HSG, der auch beachtliche 13,8 km lief. Über die halbe Stunde konnte sich Tom Landmann SV Hanseklinikum Stralsund mit 8,04 km in Szene setzen und holte sich den Sieg auch klar vor dem Zweitplatzierten Justin Zabel vom gleichen Verein, der 7,4 km schaffte. Susanne Kugelmann und Diethard Mielke vom Laufklub bzw. von der HSG Uni Greifswald mit 14,50 km setzen die Bestmarke bei den Mix-Paaren über eine Stunde und erkämpften sich damit ebenfalls 50 Punkte.

Insgesamt war es trotz Dauerregens und technischer Probleme eine noch akzeptable Veranstaltung. Mehrere Teilnehmer äußerten sich dennoch anerkennend, hatten Spaß beim Laufen und werden sicher wiederkommen.

Im November startet der 4.Lauf am 13.11. zu üblicher Zeit im Volksstadion. Die kompletten Ergebnisse werden zeitnah auf der Homepage der

Abteilung Triathlon/Laufgruppe www.tri-hgwaii.de eingestellt und somit für alle einsehbar.

Jürgen Kühne

Abt. Ltr. Triathlon/Laufgruppe der HSG

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.