29. Vorpommern Duathlon (virtuell)

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, die Corona – Pandemie ist noch immer allgegenwärtig. Steigende Infektionszahlen und die damit verschärften Verordnungen zwingen uns die Präsenzveranstaltung abzusagen. Wir haben uns dennoch Gedanken gemacht, wie wir etwas auf die Beine stellen können.

Wir veranstalten einen virtuellen Duathlon.


Alle Informationen rund um den 29. Vorpommern Duathlon könnt ihr auf unser Seite lesen.

Absage – 1. Lauf der Sportwelt 2000 H-Laufserie

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
Wie von vielen sicherlich schon gedacht, müssen wir den für den 24.03. 2021 geplanten 1. Lauf der Sportwelt 2000 H-Laufserie absagen.

Entsprechend der derzeitigen Corona Verordnung in unserem Bundesland sind im Moment solche Sportveranstaltungen leider nicht genehmigungsfähig
Was den 2. Lauf betrifft, der für den 21.04. vorgesehen ist, hoffen wir noch, dass eine Durchführung unter bestimmten Bedingungen möglich sein könnte. Wenn wir da Klarheit haben, werden das rechtzeitig rechtzeitig bekanntgeben.
Bis dahin sportliche Grüße und bleibt gesund


Jürgen Kühne

Abt. Triathlon/Laufgruppe

HSG Uni Greifswald

Absage – Duathlon!

Nachdem im letzten Jahr schon viele Veranstaltungen aufgrund Corona ausgefallen sind und auch dieses Jahr auch noch nicht so toll angefangen hat, müssen wir unseren Duathlon in Lubmin erneut absagen. 


Dieses Mal macht uns nicht unbedingt Corona einen Strich durch die Rechnung, sondern es sind Straßenbauarbeiten in Lubmin. Trotz vieler Versuche und Überlegungen für eine Alternative, finden wir keine geeignete Rad- und Laufstrecke in Lubmin. Die Gemeinde baut an verschiedenen Straßenabschnitten im Bereich des Stadions und im Ort ist eine Vollsperrung (die wird verlangt) nicht möglich.


Somit haben wir uns schweren Herzens entschieden den Duathlon abzusagen. 


Wir hatten schon einige Nachfragen und viele Sportler wollten den Duathlon zur Saisonvorbereitung (sofern die Wettkämpfe stattfinden) nutzen. Um den Sportlern dennoch einen Anreiz zu geben, möchten wir einen virtuellen Wettkampf organisieren und verlosen am Ende zwei Startplätze für das nächste Jahr! 


Dann auf top hergerichteten Straßen!


Ausschreibung

29. Vorpommern-Duathlon

durchgeführt als virtueller Wettbewerb!

Termin 01.05.2021 bis 23.05.2021

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Jeder Teilnehmer kann sich auf der Seite von Tollense-Timing anmelden. Es werden keine Startgebühren erhoben. Ihr habt drei Wochen Zeit, um den Wettkampf (auf einer Strecke Eurer Wahl) zu absolvieren.

Die Strecken müssen als Duathlon am Stück absolviert werden.

Die Wettkampfzeit spielt nur eine Nebenrolle und ist nur für euch wichtig!

Wenn Ihr an der Verlosung teilnehmen wollt, schickt uns einen Bildschirmausdruck oder die Datei der Sportuhr. Wir stellen dann die Zeiten bei Tollense-Timing ein.

Ort: Organisiert jeder Teilnehmer für sich!

Strecken: 10-60-10 km; 5-30-5 km

Anmeldung: Online-Anmeldungen über www.tollense-timing.de

Meldeschluss: 25. April 2021, 24:00 Uhr

Startgebühr: entfallen

Ehrung: Es werden unter allen Teilnehmern der jeweiligen Strecke je ein Startplatz für das Jahr 2022 verlost.

Sicherheit: Bitte achtet auf die StVO! Das Tragen eines Sturzhelmes ist Pflicht! Es besteht Windschattenfahrverbot! 😉

Erneute Verschiebung des 14. Greifswalder Citylaufs

Aufgrund der anhaltenden Pandemie mit aktuell noch hohen Inzidenzen und unklarem Mutationsgeschehen, welche weiterhin strenge Abstands- du Hygienemaßnahmen sowie Kontaktbeschränkungen erfordern, hat sich das Org.-Team entschlossen, den Citylauf erneut zu verschieben. Ursprünglich sollte der 14. Greifswalder Citylauf bereits am 16. Mai 2020 durchgeführt werden. Der ersten Verlegung auf den 26. September 2020 folgte im Juli die Absage des Laufes für 2020. Nun kann auch der 15. Mai 2021 als Termin nicht mehr eingehalten werden.

Gemeinsam mit der Greifswalder Stadtverwaltung ist es gelungen, einen neuen Termin für den 14. Greifswalder Citylauf zu finden. Dieser soll nun am 25. September stattfinden.  Wir hoffen, dass sich bis zu diesem Zeitpunkt das öffentliche Leben normalisiert hat und Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern wieder stattfinden können.

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern und Walkerinnen und Walkern für die kommenden Tage und Wochen alles Gute sowie weiterhin viel Gesundheit und Optimismus.